Allgemeiner Integrationskurs (BAMF)

Sprach- und Orientierungskurs mit Zulassung durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)

Zielsetzung

Ziel des Allgemeinen Integrationskurses ist sprachliche Ausbildung und Integration von Flüchtlingen und Migranten.

Inhalte

Der Allgemeine Integrationskurs besteht aus einem Basisteil und einem Aufbauteil mit je drei Modulen á 100 Unterrichtsstunden. Er dauert insgesamt 600 Stunden. Im Anschluss an den Sprachkurs besuchen Sie den Orientierungskurs. Er umfasst 100 Unterrichtsstunden. 

Im Sprachkurs werden wichtige Themen aus dem alltäglichen Leben behandelt, zum Beispiel:

  • Einkaufen und Wohnen
  • Gesundheit
  • Arbeit und Beruf
  • Ausbildung und Erziehung von Kindern
  • Freizeit und soziale Kontakte
  • Medien und Mobilität

Im Verlauf des Sprachkurses nehmen Sie an Zwischentests teil. Damit bereiten Sie sich auf die Abschlussprüfung am Ende des Integrationskurses vor. 

Im Orientierungskurs sprechen Sie zum Beispiel über:

  • deutsche Geschichte und Kultur
  • Rechte und Pflichten in Deutschland
  • politische Zusammenhänge 
  • Werte, die in Deutschland wichtig sind, zum Beispiel Religionsfreiheit,
    Toleranz und Gleichberechtigung.
  • Den Orientierungskurs der DAA Thüringen schließen Sie mit
    dem Abschlusstest „Leben in Deutschland“ ab.

Dauer

700 Stunden

Kapazität

bis zu 25 Teilnehmer/-innen