I AM vorOrt!

 

Individuelles AusbildungsManagement vor Ort

wird im Rahmen des Programms „JOBSTARTER plus“, Förderlinie "Ausbildung in Klein- und Kleinstunternehmen stärken", durchgeführt.

 

Ausgangslage:

Viele Unternehmen kämpfen mit Nachwuchssorgen, doch in Klein- und Kleinstbetrieben ist es am Schlimmsten!
Klein- und Kleinstunternehmen verfügen über hohe Ausbildungspotenziale – können diese jedoch aufgrund ihrer Unternehmensstruktur oft nicht umsetzen!
Klein- und Kleinstunternehmen nehmen den höchsten Anteil der Unternehmen im Landkreis Nordhausen ein und leisten einen wertvollen Beitrag zur Wirtschaftsleistung der Region!
Sie sind ein Musterbeispiel und Vorbild für Unternehmergeist!


Projektziele:

Mit dem Ziel, die Ausbildungsbereitschaft zu stärken sowie für eine Ausbildung zu begeistern, unterstützt die Deutsche Angestellten-Akademie Nordhausen gemeinsam mit dem Verein für Regionalentwicklung e.V. Bleicherode mit dem Projekt Klein- und Kleinstunternehmen im Landkreis Nordhausen, fokussiert auf die Branchen Handel/Dienstleistungen und Gastronomie sowie Handwerksbetriebe. Das Hauptaugenmerk liegt hier bei der Initiierung, dem Erhalt und der Steigerung des Ausbildungsmanagements, der Steigerung der Attraktivität des Ausbildungsangebotes sowie die Gewinnung, Auswahl und Bindung von Auszubildenden.

Deshalb bieten wir zielgerichtete Angebote:

  • Ich will ausbilden: aber wie? Angebote für noch nicht ausbildende Unternehmen
  • Optimierung der Ausbildungssituation bereits ausbildender Unternehmen
  • Erfolgreiches Bewerben und Vermarkten von Ausbildungsangeboten
  • Entwicklung einer Arbeitgebermarke
  • Aufbau einer bewerberfreundlichen Recruiting-Strategie
  • AZUBI-Check: Wie finde ich den passenden AZUBI?
  • ARBEITGEBER-Check: Wie halte ich meinen AZUBI?
  • Unternehmensinhaber/in und Feel-Good-Manager? Strategien zu Möglichkeiten der Mitarbeiter-/Azubi-Bindung

I AM vorOrt! ist ein alternatives Netzwerk, das dezentral, individuell und branchenorientiert arbeitet.